„Ramelow ist gescheitert, gewonnen haben die Bürger“

Gebietsreform, hauptmann-blog

Suhl/Erfurt – Nur wenige Monate nach dem im Sommer verkündeten „Neustart“ der Gebietsreform hat der Koalitionsausschuss von Rot-Rot-Grün die Kreisgebietsreform am Abend des 30. November für gestoppt erklärt. „Somit ist nun auch die Frage nach dem Beerdigungstermin beantwortet“, kommentiert der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) trocken. „Die linksgeführte Landesregierung ist mit ihrem Ideologieprojekt Gebietsreform endgültig gescheitert. Gescheitert am eigenen Unvermögen, gescheitert …