Bundestagsabgeordneter Mark Hauptmann

Südthüringer Frauenpower für die gute Sache

Sarah Boost Bund, Ehrenamt, Kinder und Jugend, Kirchen, Kommunales, Kunst und Kultur

Berlin/Suhl – Der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) wirbt um Unterstützung für zwei ehrenamtlich engagierte Frauen aus seinem Wahlkreis. Beide sind für den Deutschen Engagementpreis nominiert und können so auf den Publikumspreis, der via Online-Abstimmung ermittelt wird, hoffen. Gisela Tille unterstützt die Kirchengemeinde bei Pflege und Erhalt der wertvollen Eilert-Köhler Orgel in der Suhler Kreuzkirche. „Die Eilert-Köhler Orgel der Kreuzkirche …

Hauptmann befürwortet neues Gemeindehaus für die evangelische Kirchgemeinde

Sarah Boost Kinder und Jugend, Kirchen, Kommunales

Zella-Mehlis – Im Rahmen seiner Sommertour besuchte der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) gemeinsam mit Bürgermeister Richard Rossel kürzlich die evangelische Kirchgemeinde Zella-Mehlis/Oberhof. Schon nach wenigen Minuten wurde der Anlass für die Einladung deutlich: Während sich das stadtbildprägende Pfarrhaus hervorragend in das Umfeld am neu gestalteten Mehliser Markt einfügt, fungiert das in die Jahre gekommene Gildemeisterhaus im Hof nach wie …

Hauptmann zu Besuch beim Innovationstreiber

Sarah Boost Arbeit, Arbeitsmarkt, Bildung, Forschung und Innovation, Ländlicher Raum, Mittelstand, Wirtschaft

Brotterode-Trusetal – Im Rahmen seiner Sommertour machte der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) kürzlich Station in Brotterode-Trusetal. Nach einem Antrittsbesuch beim neu gewählten Bürgermeister, Tilo Storch, besuchten beide den größten Arbeitgeber der Stadt, Automotive Lighting. Vor Ort nahm sie Werksleiter Michael Alberti, der seit 2017 in Brotterode tätig ist, in Empfang.

Indoor-Spielplatz für Zella-Mehlis

Sarah Boost Familie, Kinder und Jugend, Menschen, Sport

Zella-Mehlis – Gemeinsam mit Bürgermeister Richard Rossel traf der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) im Rahmen seiner Sommertour den Bauunternehmer Thomas Wenk auf seinem Grundstück im Gewerbegebiet „In der Struth“. Auf dem Filetgrundstück direkt an der Autobahn A71 plant der Unternehmer einen Indoor-Spielplatz mit Strahlwirkung in den ganzen Südthüringer Raum und darüber hinaus.