Starker Impuls für Energiewende und Beschäftigung

Richard Seifert Energie, Naturschutz, Thüringen, Umwelt

Am heutigen Donnerstagabend hat der Bundestag das Gesetz zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude beschlossen, mit dem die Energieeffizienz und der Einsatz von erneuerbaren Technologien in Gebäuden erhöht werden sollen. Das Gesetz beinhaltet zugleich die Abschaffung des 52-Gigawattdeckels für die Förderung von Photovoltaik-Anlagen und eine Länderöffnungsklausel für die Festlegung von Abständen für Windenergieanlagen.