Hauptmann sieht KAG auf gutem Weg

Sarah Boost Kommunales, Ländlicher Raum, Thüringen

Suhl – Auf die Meldung, dass die gemeinsame Bewerbung der Städte Schleusingen, Oberhof, Zella-Mehlis und Suhl um die Austragung der Landesgartenschau 2028 die nächste Qualifikationsrunde erreicht hat, reagiert der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) erfreut: „Das sind gute Nachrichten für die Region und zugleich Beleg für die hohe Qualität der Bewerbung“, findet der Abgeordnete. Hauptmann unterstützt das Ansinnen der Mitgliedsstädte …

Unterstützung für Schüler im Home-Schooling

Sarah Boost Bildung, Digitalisierung, Kinder und Jugend, Ländlicher Raum

Suhl/Sonneberg – Patrone alle oder Drucker defekt? Für Schüler, die im Home-Schooling mit der Technik kämpfen, naht Hilfe: Der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) unterstützt die Aktion der Jungen Union Thüringen und stellt seine Büroinfrastruktur mit Drucker zur Verfügung. „Wenn zu Hause die Technik streikt sorgt das für Frust, hier wollen wir helfen“, so Hauptmann mit Blick auf die Gemütslage …

Digitaler Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag „Stadt, Land, Flucht?!“

Sarah Boost Bildung, Bund, Kinder und Jugend, Kommunales, Ländlicher Raum, Menschen, Wohnungs- und Städtebau

Berlin/Suhl – Steigende Mieten in Großstädten und Verstädterung auf der einen Seite, Landflucht und daraus folgende strukturelle Herausforderungen auf der anderen Seite – Lebens- und Wohnräume in Deutschland unterliegen steten Veränderungen. Wie können vor diesem Hintergrund „gleichwertige Lebensverhältnisse“ geschaffen werden und was heißt das überhaupt genau? Dies und mehr thematisiert der digitale Jugendmedienworkshop. „Der Jugendmedienworkshop thematisiert brennende Fragen unserer Zeit …

Bund unterstützt Waldbesitzer

Sarah Boost Bund, Ländlicher Raum, Menschen, Naturschutz

Berlin/Suhl – „Der Borkenkäfer, Trockenheit und Stürme haben den deutschen Wäldern und auch dem Thüringer Wald in den letzten Jahren erheblich zugesetzt. Zugleich leiden die Waldbesitzer, private ebenso wie kommunale, unter den Verwerfungen am Holzmarkt.

Hauptmann: Endlagersuche deutschlandweit ganz am Anfang

Richard Seifert Bund, Infrastruktur, Ländlicher Raum, Menschen

Berlin/Südthüringen –  Die Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE) hat am Montag, dem 28. September 2020, den ersten Zwischenbericht Teilgebiete veröffentlicht. In diesem Bericht werden alle Regionen in Deutschland aufgeführt, die geologisch als potenzielle Endlagerstandorte infrage kommen könnten. Der Zwischenbericht nennt deutschlandweit 90 „Gebiete, die eine günstige geologische Gesamtsituation dafür erwarten lassen“. Demnach gehören auch weite Teile Thüringens zu den betroffenen …