Wolfgang Schäuble richtige Wahl für Parlamentspräsident

hauptmann-blog

Der 19. Deutsche Bundestag hat heute seine konstituierende Sitzung abgehalten. Alterspräsident Hermann-Otto Solms (FDP) eröffnete die erste Plenarsitzung in der neuen Legislaturperiode. Anschließend wählte die Mehrheit der Abgeordneten Ex-Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble (CDU) zum Parlamentspräsidenten. Der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) begrüßt die Entscheidung für seinen Fraktionskollegen:

„Wolfgang Schäuble ist nicht nur der dienstälteste Abgeordnete im Deutschen Bundestag, sondern war auch als Chef des Bundeskanzleramtes bis 1989 und darauf als Bundesinnenminister bis 1991 eine prägende und maßgebliche Figur der Deutschen Einheit. Er bringt einen großen Erfahrungsschatz und damit auch die notwendige Gelassenheit und Autorität mit, die es für dieses Amt braucht. Ich bin mir sicher, dass Wolfgang Schäuble eine ebenso hervorragende Arbeit leisten wird wie Prof. Dr. Norbert Lammert in den zwölf Jahren zuvor.“

Bildhinweis:

Erst kürzlich besuchte Dr. Wolfgang Schäuble (2.v.r.) seinen Fraktionskollegen Mark Hauptmann (3.v.r.) in Sonneberg.